Freitag, 8. November 2019

An einem Sonntag in Ahlen...

...,liebe Freundinnen und Freunde des KunstVereins,

möchten wir Sie am 17. November 2019 um 15:30 Uhr
sehr herzlich zur Finissage mit gemeinsamen Rundgang und Gespräch
mit den Studierenden, Alumni und Professor*innen durch die Ausstellung einladen.


Nutzen Sie die rare Gelegenheit für Fragen über die künstlerischen Arbeiten und Projekte mit Büsra Alzorba, Angela Brandt, Michael Franck, Carsten Gliese, Annette Hiller, Loïc Hommel, Anja Kempe, Dirk Krüger, René Sikkes, Simon Tretter, Xiamao Wang und Thomas Wrede.


Simon Tretter - Installationsanischt
Die unbedingt sehenswerte Ausstellung zeigt eine Übersicht über aktuelle und überaus präzise und genau gearbeitete Positionen aus dem Umfeld der HBK ESSEN.

KEIN WEG ZU WEIT!


Wir freuen uns über Ihren Besuch
und bedauern dass die Zeit für diese umfassende Show schon abgelaufen ist.


Ihr Ruppe Koselleck
für den KunstVerein Ahlen e.V.

Links abbiegen zum Hashtag #kunstvereinahlen #UnterUmständenZusammenhängend
oder zur Einladung via Facebook

Öffnungszeiten 11. 10. – 17. 11. 2019

Freitags bis Samstags16.00 bis 19.00 Uhr
Sonntags 11.00 bis 17.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung  02382 3511

Montag, 7. Oktober 2019

UNTER UMSTÄNDEN ZUSAMMENHÄNGEND


Liebe Freundinnen und Freunde des KunstVerein Ahlen,

sehr herzlich möchten wir Sie am 11. Oktober 2019 um 19 Uhr
zur Eröffnung der Ausstellung 

UNTER UMSTÄNDEN ZUSAMMENHÄNGEND
des Fachgebiets Fotografie und Medienkunst der HBK Essen einladen.

In unserer Ausstellungsreihe HOCHSCHULEN STELLEN SICH VOR werden Arbeiten von Studierenden, Alumni und Professor*innen aus Essen gezeigt: (u.a.:)



Büsra Alzorba, Angela Brandt, Michael Franck, Carsten Gliese, Annette Hiller, Loïc Hommel, Anja Kempe, Dirk Krüger, René Sikkes, Simon Tretter, Xiamao Wang, Thomas Wrede


 
Nach einer Begrüßung durch Gerd Buller und Ruppe Koselleck
führen Carsten Gliese, Anja Kempe und Thomas Wrede in die Ausstellung ein.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und laden Sie herzlich dazu ein, auf dem Blog einzelne Positionen im Laufe der Ausstellungsdauer wiederzufinden.

Herzliche Grüße und bis Freitag!


Ihr Ruppe Koselleck
für den KunstVerein Ahlen e.V.

Links abbiegen zum Hashtag #kunstvereinahlen #UnterUmständenZusammenhängend
oder zur Einladung via Facebook

Öffnungszeiten 11. 10. – 17. 11. 2019
Freitags bis Samstags16.00 bis 19.00 Uhr
Sonntags 11.00 bis 17.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung  02382 3511

Freitag, 9. August 2019

NACKTE TIERE - ....save the date!

Gemalter Hund, Leinwand von Klaus Geigle, im Anschnitt auf dem Monitor Jana Kerima Stolzer



Next Show will take part in a few days!

SAVE THE DATE! 30. August 2019


...oder aber wir arbeiten mit Hochdruck an der nächsten Show
NACKTE TIERE mit Klaus Geigle, Beate Höing und Jana Kerima Stolzer, die am besagten 30. um 19 Uhr im KunstVerein Ahlen eröffnet wird.
Monitorarbeit oben: Jana Kerima Stolzer und auf dem Laptop: Beate Höing


In der Show treffen drei überregional sowie international operierende Künstlerpersönlichkeiten aufeinander! Der nackte Titel verweist dabei auf das unbekleidet wesenhaft Natürliche von lebendigen Oberflächen – die bei genauer Betrachtung immer schon da waren, aber gesehen werden müssen. 


NACKTE TIERE stehen dabei für ebenso wörtliche wie abstrakte Assoziationen zum postanimalischen Humanen - dem Menschen selbst. Dem einzigen Tier, welches nach dem weitflächigem Fellverlust nackt, undefiniert und offen in der Welt steht.

Malerei begegnet dabei in einer KünstlerInnen- und Kuratorenwahl auf Keramik, Skulptur- und Videoinstallation. Zwischen stark verdichteten Pinselstrichen auf klassischem Keilrahmenleinen, zerschlagenem Kitsch, reorganisierter Skulptur und sensibler Poetik lädt diese Ausstellung die Besucher auf eine sinnenfrohe Begegnung mit Kunst und Menschen ein.


Noch nicht auf den bereits gedruckten Karten und Plakaten steht Alexander Rütten, der gemeinsam mit Jana Kerima Stolzer eine Performance zur Eröffnung unter der Berücksichtigung einer Drohne realisieren wird. 

Infos zu "Metrodronis - First Sequence" - demnächst an gleicher Stelle ....


Ihr
Ruppe Koselleck für den

KunstVerein Ahlen e.V.

Öffnungszeiten: Fr + Sa 16 - 19 Uhr, So 11 - 17 Uhr
und nach Vereinbarung
Königstr. 7 | 59227 Ahlen | Telefon: 02382 3511
info@kunstvereinahlen.de


Aktuelle Infos zum Programm finden Sie stets
auch auf unseren Seiten im web, auf Facebook
oder unter den Hashtags #kunstvereinahlen


#NackteTiere
vom 30. August - 6. Oktober 2019

Dienstag, 2. Juli 2019

Die wilde hartbezähmte Glut

Dr. Franz Josef Kosel von Franz Josef Kosel 2013



 

Liebe Freundinnen und Freunde des KunstVerein Ahlen,

als Sonderveranstaltung außer der Reihe
laden wir Sie und Ihre Freunde sehr herzlich zur Buchvorstellung
"Die wilde hartbezähmte Glut - Das Leben der Annette von Droste Hülshoff in Bildern" von Dr. Franz Josef Kosel ein.


Die Veranstaltung findet während der laufenden Ausstellung LÖSUNGEN MIT LICHT
statt. Wir begehen am 6. Juli .2019 die Neuerscheinung
in einer feierlichen Runde mit Musik um 16.30 Uhr
im KunstVerein Ahlen.

Dabei gedenken wir mit Franz Josef Kosel, der im vergangen Jahr verstorben ist und der das Erscheinen seines Buches nicht mehr erleben durfte.

Musikalische Einstimmung von Jeannette Lewe (Gesang) und Markus Papenberg (Saxophon).

Maria Holling wird bei der Feier zugegen sein. Es ist nicht zuletzt Ihrem Einsatz zu verdanken, dass dieses Buch in dieser wunderbaren Form erscheinen konnte! Daher schließen wir diese Einladung mit ihren Worten, die am trefflichsten Kosels Arbeiten zu Papier und zu Droste zusammenfassen können
und verbleiben

Mit herzlichen Grüßen

Ruppe Koselleck und Gerd Buller für den
KunstVerein Ahlen.

"Ich freue mich sehr, dass ich den letzten Willen von Franz Josef erfüllen und sein Werk mit vielen Zeichnungen und Texten zum Leben der Annette von Droste Hülshoff herausgeben und Ihnen/Euch präsentieren kann.

Franz-Josef hat sich mit viel Herzenswärme, leichter Linienführung und Virtuosität diesem seinem letzten Werk gewidmet.

Auf Ihr / Euer Kommen freue ich mich sehr!

Maria Holling"

Das Buch von Dr. Franz Josef Kosel
erscheint im Anno-Verlag unter der ISBN 978-3-939256-86-1
und wird erstmalig neben Arbeiten von Franz Josef Kosel im KunstVerein Ahlen vorgestellt.

Dienstag, 4. Juni 2019

LÖSUNGEN MIT LICHT


artificial landscapes in domestic habitats
Lena Dues, Joana Fischer, Getrud Neuhaus

14.06 - 21.07.2019

Liebe Freundinnen und Freunde des KunstVerein Ahlen,

sehr herzlich möchten wir Sie zum Künstler*innengespräch am 
28. Juni 2019 um 18 Uhr

in den KunstVerein einladen.



In der Show "Lösungen mit Licht" treffen mit Lena Dues, Joana Fischer und Gertrud Neuhaus drei Generationen Künstlerinnen mit drei stark abweichenden Ansätzen aufeinander. Sie haben alle an der Akademie in Münster zu unterschiedlichen Zeiten in verschiedenen Klassen studiert, sind teilweise in Westfalen mit einem Studio niedergelassen, auf dem Absprung nach noch unbekannt oder nach Miami Beach ausgewandert. 

Ihre Positionen realisieren sich in wechselhaften Anteilen sowohl installativ wie malerisch, zwischen neongreller Drastik und präzise poetischem Duktus. Wir freuen uns auf diese erste Begegnung der drei Positionen.

Nach einem Rundgang durch die Ausstellung laden wir zu einem Gespräch über die Kunst vor Ort ein!


Die Künstlerinnen sind anwesend.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr

KunstVerein Ahlen e.V.

Aktuelle Infos zum Programm finden Sie
auch auf unseren Seiten auf Facebook
oder unter dem Hashtag #kunstvereinahlen

Öffnungszeiten: Fr + Sa 16 - 19 Uhr, So 11 - 17 Uhr
sowie nach Vereinbarung
Königstr. 7 | 59227 Ahlen | Telefon: 02382 3511
info@kunstvereinahlen.de

Donnerstag, 2. Mai 2019

Botanical Intelligence in Ahlen




Save the date! 

Liebe Freundinnen und Freunde des KunstVerein Ahlen,

am 3. Mai 2019 eröffnen wir um 19 Uhr die Ausstellung Botanical Intelligence
und feiern mit 431art 10 Jahre Botanoadopt - 


Dies Jubiläum des renomierten künstlerischen Pflanzenadoptionsanbahnungs- und Realsierungsinstitutes begehen wir mit so wunderbaren Bildern, daß ein Fehlern Ihrerseits höchst unverständlich wäre!

Aktuelle Informationen zur
von Haike Rausch und Torsten Grosch Veranstaltung finden Sie stets hier, bei uns auf dem Blog oder bei Video.
 
Urban Plants – Bio-Biografien from 431art on Vimeo.

Es verbleibt mit herzlichen Grüßen
 

Ihr
Ruppe Koselleck

Künstlerische Leitung
des KunstVerein Ahlen e.V.

Mittwoch, 24. April 2019

Die Planzenklappe® kehrt zurück!

Die Pflanzenklappe hat noch am 30. April und am 2. Mai von je 12 - 17:30 Uhr geöffnet!

Liebe Freundinnen und Freunde des KunstVerein Ahlen,

Die Pflanzenklappe® kehrt ins Münsterland zurück! Sie nimmt in der Ahlener KÖ
(zwischen BÜZ und der Stadtgalerie in der Königstraße 7)
im KunstVerein Ahlen vom 29. April - 2. Mai 2019 ungeliebte Gewächse entgegen.

Sollten Sie also zu Hause eine Fette Henne, einen ausgedienten Oleander oder aber einen unverlausten Elefantenbaum (oder vergleichbar abgestelltes, vernachlässigtes und grün bis grau vertopftes) haben, so bringen Sie diese armen Töpfe zu uns in den KunstVerein
- denn die Klappe arbeitet seriös und anonym - und das täglich von 12 - 17:30 Uhr!
Vorsicht am 1. Mai bleibt die Klappe zu!
Im Februar 2009 wurde die Pflanzenklappe® erstmalig im Münsterländischen Schöppingen enthüllt. Eine europaweite Berichterstattung bis nach Russland folgte, bis endlich 2019 das Projekt botanoadopt® des Frankfurter Künstlerduos 431art (Haike Rausch und Torsten Grosch) mit der Pflanzenklappe® zurück ins Münsterland kommt, und zwar nach Ahlen.

Abgegeben werden können nur gesunde Pflanzen
– keine mit Schädlingsbefall oder Krankeiten.

Sie alle erhalten von 431art einen Namen und eine Biografie und können im Anschluß während der Ausstellung adoptiert werden. Die Abgabe von Pflanzen ist ausschließlich über die Pflanzenklappe® möglich. Große Pflanzen können gerne daneben gestellt werden.

Die Pflanzenklappe® bildet den Auftakt zu der Ausstellung
"Botanical Intelligence – 10 Jahre botanoadopt®" und ist nur im Vorfeld geöffnet.

BRINGEN SIE KEINESFALLS PFLANZEN MIT ZUR AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG,
am  Freitag, den 3.5.2019 um 19 Uhr.



Dazu lade ich Sie jetzt schon sehr herzlich ein!Es erwartet Sie
nach der Begrüßung durch Gerd Buller und
einer kurzen Einführung von Ruppe Koselleck ein außerordentlich spannendes EMPATHIETRAINING durch Haike Rausch und Torsten Grosch!

Wer das versäumt, wird weniger zu erzählen haben.
Dafür stehe ich hier als Künstler und Kurator und verbleibe mit herzlichen Grüßen
 

BIS DAHIN, allerspätestens

Ihr
Ruppe Koselleck

Künstlerische Leitung
des KunstVerein Ahlen e.V.

An einem Sonntag in Ahlen...

...,liebe Freundinnen und Freunde des KunstVereins, möchten wir Sie am 17. November 2019 um 15:30 Uhr sehr herzlich zur Finissage mit geme...